Komödie von Wolfgang Menge

Wir zeigen Ihnen zwei Einakter aus der beliebten Fernsehserie "Ein Herz und eine Seele":

"Tapetenwechsel" und "Das Hähnchen"


Im Mittelpunkt steht die Familie Tetzlaff, der Prototyp des deutschen Spießbürgertums. Angeführt werden sie von ihrem zutiefst konservativen Familienvater Alfred, der mit seinen chauvinistischen, rassistischen und frauenfeindlichen Äußerungen seine Familie regelmäßig zur Weißglut bringt und das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt.

Ticketverkauf ab 12. Oktober 2018

Spieltermine:
25. bis 26, November 2018
Freitag, 30. November 2018 Zusatzvorstellung
01. bis 15. Dezember 2018
täglich um 20.00 Uhr

am Sonntag, 02. Dezember 2018 nur um 16.00 Uhr

 

Neues von Ekel Alfred

Landesbühne Rheinland-Pfalz im Schlosstheater Neuwied  |  Theaterplatz 3  |  56564 Neuwied  |  Tel.: 02631 - 22288  | info@schlosstheater-neuwied.de